zum Inhalt springen

Modulbeschreibung

Module

Für das Schwerpunktmodul "Dienstleistungsmanagement" (12 LP) müssen Studierende die Veranstaltungen "Dienstleistungsmanagement am Beispiel der Messebranche (in Kooperation mit Koelnmesse GmbH) " im Sommersemester und " Theoretische Grundlagen des Dienstleistungsmanagements" im Wintersemester belegen. Der Beginn des Schwerpunktmoduls erfolgt im Sommersemester.

Um das Modul abzuschließen, muss an der Abschlussklausur (120 min.) teilgenommen werden

Sommersemester: Dienstleistungsmanagement am Beispiel der Messebranche (in Kooperation mit Koelnmesse GmbH)

Veranstaltungen

Vorlesung (2 SWS) und Übung (2 SWS)

Qualifikation

Aufgaben in Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung, Marketing und Vertrieb von Messegesellschaften

Inhalte

 
  • Einordnung der Messewirtschaft in den wirtschaftlichen Gesamtkontext
  • Spezifik zweiseitiger Märkte
  • Ziele und Grundsatzstrategien von Messeunternehmen
  • Marketingstrategien im Messewesen
  • Instrumente des operativen und strategischen Messemnagements
 

Wintersemester: Theoretische Grundlagen des Dienstleistungsmanagements

Veranstaltungen

Vorlesung (2 SWS) und Übung (2 SWS)

Qualifikation

Aufgaben in Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung, Marketing und Vertrieb von Messegesellschaften

Inhalte

 
  • Dienstleistungsmarken
  • Dienstleistungsprozesse managen
  • Service Recovery
  • Dienstleistungsnetzwerke
  • Internationales Marketing in Dienstleistungsbranchen