zum Inhalt springen

1 / 3

Studium der Messewirtschaft

Das Fach Messemanagement bietet den Studierenden der Bachelor- und Masterstudiengänge der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät die Möglichkeit, sich eingehend mit den Fragen des Messewesens zu beschäftigen. Dabei werden aktuelle Problemstellungen beleuchtet, welche von großer Bedeutung für die Messeveranstalter sind.
Inhalte des Moduls sind das strategische und operative Messemanagement. Die aktuellen Veränderungen der Messewirtschaft erhalten durch eine Kooperation mit der Koelnmesse GmbH einen Praxisbezug.

Module

Für das Fach Messemanagement (12 LP) müssen Studierende die Module "Strategisches Messemanagement" im Sommersemester und "Operatives Messemanagement" im Wintersemester belegen. Der Beginn mit dem Schwerpunktbereich kann sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester erfolgen.

Um das Modul abzuschließen, muss sowohl an der Abschlussklausur, als auch am Workshop teilgenommen werden. Die Abschlussnote setzt sich aus 85% der Klausurnote und 15% der Workshopnote zusammen. Änderungen im Rahmen der Modellakkreditierung zum Wintersemester 2015/2016 entnehmen Sie bitte den Informationen zur neuen Studiengangsstruktur

Sommersemester: Strategisches Messemanagement

Veranstaltungen

Vorlesung (2 SWS) und Übung (2 SWS)

Qualifikation

Aufgaben in Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung, Marketing und Vertrieb von Messegesellschaften

Inhalte

  • Einordnung der Messewirtschaft in den wirtschaftlichen Gesamtkontext
  • Ziele und Grundsatzstrategien von Messeunternehmen
  • Strategische Messemarktforschung
  • Marketingstrategien
  • Instrumente der strategischen Messeplanung
  • Systematisierung strategischer Stoßrichtungen:
    • Produktentwicklungsstrategien
    • Strategische Positionierung im Wettbewerb, Strategische Allianzen und Kooperationen
    • Strategien der Internationalisierung und des Auslandsvertriebs

Wintersemester: Operatives Messemanagement

Veranstaltungen

Vorlesung (2 SWS) und Übung (2 SWS)

Qualifikation

Aufgaben in Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung, Marketing und Vertrieb von Messegesellschaften

Inhalte

  • Operatives Messemanagment
    • Prozessmanagment
    • Messeplanung und -umsetzung
    • Einsatz der Marketinginstrumente auf Veranstaltungsebene
    • Messelogistik
    • Pricing
    • Messecontrolling
  • Messebeteiligung von Messedienstleistern, Ausstellern und Besuchern
    • Planung und Organisation
    • Umsetzung
    • Erfolgsmessung